Das CJD - Die Chancengeber CJD Salzgitter

Ein Brautkleid und Denkanstöße zum bewussten Konsum

18.12.2018 CJD Gymnasium Braunschweig « zur Übersicht

„Bewusst konsumieren –richtig entsorgen“ –gemäß diesem Motto lud die ALBA-Braunschweig GmbH dieses Jahr im Rahmen des ALBA-Wettbewerbs Schulen ein, sich mit dem Thema Upcycling auseinander zu setzen. Dabei entstandene Objekte und Filme präsentierte das Braunschweiger Entsorgungsunternehmen im Rahmen der Europäischen Woche der Abfallvermeidung (EWAV) in zwei Ausstellungspavillons aus recycelten Abfalltonnen auf dem Braunschweiger Schlossplatz. Zudem beurteilte eine fachkundige Jury im  Anschluss die Projektarbeiten in Hinblick auf das Wettbewerbsziel „Talente fördern und unsere Botschaft verbreiten“.

Zu den am Wettbewerb beteiligten Schulen der Region Braunschweig gehörte auch das Gymnasium Christophorusschule im CJD Braunschweig –mit Erfolg. Schüler des Kreativum 8 belegten Platz 4 und erhielten 50 € für die Klassenkasse. 200 € für die Klassenkasse dank Platz 2 gab es für die Schüler des Kreativum 10. Unterstützt wurden beide Gruppen von Ihrer Lehrkraft Angela Gelhaar, die den Wettbewerb in ihren Unterricht integrierte. Die dabei entstandene Mode und Schmuck, darunter ein Brautkleid, sind schließlich ein lebendiges Beispiel für mögliches kreatives Upcycling: dem Aufwerten und Umwandeln von Abfallstoffen in neue Produkte –so das Urteil der Jury.

Wir gratulieren den beteiligten Schülern sowie ihrer Lehrkraft  Angela Gelhaar zur erfolgreichen Teilnahme am Wettbewerb, welcher zu wertvollen Denkanstößen anregte und im Einklang mit den Zielen der Club of Rome Schulen steht. In diesem Netzwerk engagiert sich das Gymnasium als Gründungsmitglied seit 2004 erfolgreich.