Begleitung in allen Belangen

Unsere Werkstatt verfügt, wie im SGB XI und der Werkstättenverordnung festgelegt, zur Erfüllung des Rehabilitationsauftrages über begleitende Dienste zur pädagogischen, sozialen, psychologischen, medizinischen und pflegerischen Betreuung.


Teilhabekoordination

Die Teilhabekoordination bildet die Verbindungsstelle zwischen
Beschäftigten, Angehörigen, gesetzlichen Betreuer*innen, Gruppenleiter*innen sowie unterschiedlichen Bildungseinrichtungen, Rehabilitationsträgern und Behörden.
Im Zuge des BTHG erweitern sich die Aufgaben um die Teilhabekoordination. Damit sollen noch spezifischer die Möglichkeiten zur Teilhabe am Arbeitsleben sowie die soziale Teilhabe unterstützt und personenzentrierte Teilhabeleistungen koordiniert werden.

Psychologischer Dienst

Für alle psychologischen Themen steht eine Mitarbeiterin im Psychologischen Dienst zur Verfügung.

Pflegedienst
Die Pflegefachkräfte der Werkstatt betreuen die Beschäftigten hinsichtlich medizinischer und pflegerischer Versorgung von der Grundpflege bis zur Vitalwertkontrolle. Sie organisieren den arbeitsmedizinischen Dienst und stehen dem Betriebsarzt unterstützend zur Seite.

Arbeitsbegleitende Angebote
Die Arbeitsbegleitenden Angebote in den Hallendorfer Werkstätten unterstützen den Entwicklungsprozess und die Persönlichkeitsentfaltung der Beschäftigten durch Maßnahmen zur Förderung von Selbstbestimmung und Eigenverantwortung in allen Lebensbereichen. So soll die Erhöhung der Lebenszufriedenheit und eine höchstmögliche Handlungskompetenz sowie Unabhängigkeit von Fremdhilfen erreicht werden.
Wie auch in den anderen Einrichtungen des CJD ist in den Hallendorfer Werkstätten das christliche Menschenbild Leitgedanke für die ganzheitliche pädagogische Arbeit, die vor allem zur Persönlichkeitsbildung auf diesen vier Kernkompetenzen beruht:
• Religionspädagogik
• Sport- und Gesundheitspädagogik
• Musische Bildung
• Politische Bildung

Kontakt

Sonja Leopold und
Constanze Bönigk
Begleitender Dienst
fon: 05341 4019-21 oder -20
fax: 05341 4019-99

sonja.leopold@cjd.de constanze.boenigk@cjd.de Melden Sie sich bei Fragen. Wir beraten Sie oder vermitteln individuell weiter.

Kontakt

Silvia de Vries
Psychologischer Dienst
fon: 05341 4019-45
fax: 05341 4019-99

silvia.devries@cjd.de Melden Sie sich gern bei Fragen. Wir beraten Sie oder vermitteln individuell zu den passenden Bereichen weiter.